Newsflash

Kreisliga Jugend

!!!!!    1. Jugend ist Herbstmeister  !!!!!

2. Bezirksklasse

!!!!!    1. Herren ist Herbstmeister !!!!!

Startseite
Kaczmarek und Schatzke bestes bemeroder Doppel PDF Drucken E-Mail

Dieses Jahr wurden erstmals die Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen im Einzel und Doppel an unterschiedlichen Tagen ausgetragen. Pressesprecher Wagner: "Die Spartenleitung verspricht sich von der Trennung der Vereinsmeisterschaften vor allem, dass auch schwächere Doppel eine Chance auf mehrere Spiele haben und das Ganze damit für mehr Mitglieder attraktiver wird."

Nachdem die Vereinsmeisterschaften im Einzel bereits am 18. August 2018 ausgetragen wurden, war dies im Doppel nunmehr am 24. August desselben Jahres der Fall. "Zwei Vereinsmeisterschaften in einem Jahr, sowas gab´s ja noch nie!" kommentierten einige hochbegeisterte Mitspieler und innen das Event. Die Beteiligung war mit 15 Doppeln sogar etwas höher als bei der Einzelvereinsmeisterschaft.

Gespielt wurde in drei Gruppen zu je vier und einer Gruppe zu drei Doppeln. Danach ging es mit der Hauptrunde für die beiden jeweils Erst- und Zweitplatzierten weiter.

Nach etlichen sehr ansehnlichen Spielen standen sich im Finale der Hauptrunde Kaczmarek / Schatzke und Schneidereit / Knauer gegenüber. Dabei hat Sonja Knauer als einzige Dame im Feld und Teamplayerin der 5. Herren ein beeindruckendes Turnier gespielt. "Ist schon 1 supi Gefühl vong Feeling her, mit lauter so Leuten aus der 1. Herren Doppel zu spielen!" entfuhr es ihr vor dem Finalantritt.

Im Finale sah es anfänglich so aus, als dass Schneidereit / Knauer den Pott holen könnten, gewannen sie doch den ersten Satz sehr deutlich mit 11:3. Doch dann schalteten Kaczmarek / Schatzke nochmal einen Gang höher und entschieden die nächsten drei Sätze solide je mit 11:8. "Eigentlich wollten wir das gar nicht, sorry! Wir wollten eigentlich nur probieren, ob es mit unserem Doppel auch was für die Punktspielserie sein könnte" äußerten sich Kaczmarek / Schatzke nach ihrem fulminanten Sieg.

"Das Experiment ist gelungen! Darauf gehen wir jetzt lecker beim Griechen was schlemmen" hörte man Spartenleiter und Chefgenießer Detlef Brauner knapp zusammenfassen. So ist wohl davon auszugehen, dass das Konzept von zwei Vereinsmeisterschaten auch 2019 fortgesetzt wird.

Hier nochmal die Platzierungen:

  1. Platz: Kaczmarek / Schatzke
  2. Platz: Schneidereit / Knauer
  3. Plätze: Brümmer / Rust und Meyer / Shabani

Allen Siegern und innen nochmal ein ganz herzliches Dankeschön für die tolle Show und eine Riesenanerkennung für deren übermenschliche Leistungen!

Die Ergebnisse im Einzelnen gibt es hier